eBay
  Startseite > Hilfe >Verkaufen & Gebühren>Verkäufergebühren>Allgemeine Gebühren für private Verkäufer
Hilfe
Themensuche ThemensucheTipps
Allgemeine Gebühren für private Verkäufer
Gebühren bei eBay.ch: Allgemeine Gebühren (private Verkäufer) | Fahrzeuge | Gebühren (gewerbliche Verkäufer) | PayPal | Verkäufertools

Sind Sie gewerblicher Verkäufer? Gehen Sie bitte zu Allgemeine Gebühren für gewerbliche Verkäufer.

Für Auktionen mit einem Startpreis von 1 CHF, die Sie nur in eine Kategorie einstellen, zahlen Sie keine Angebotsgebühr und bekommen auch das Galeriebild kostenlos.**

Es gibt jedoch ein Limit von 100 Auktionen pro Kalendermonat, die Sie ohne Angebotsgebühr einstellen können. Wenn Sie dieses monatliche Limit überschritten haben, zahlen Sie die reguläre Angebotsgebühr von 0,05 CHF für Auktionen mit Startpreis 1 CHF. Das Galeriebild bleibt bei Auktionen mit einem Startpreis von 1 CHF kostenfrei, auch wenn das monatliche Limit überschritten ist. Das kostenlose Einstellen ist nicht verfügbar, wenn Sie die Zusatzoption Mindestpreis nutzen.

Hinweis: Informationen über die Anzahl Ihrer in diesem Monat noch verfügbaren Auktionen mit einem Startpreis von 1 CHF erhalten Sie in Mein eBay unter "Verkaufen" im Bereich "eBay-Sonderaktionen für Ihre Angebote".

** Diese Aktion kann nicht von PowerSellern genutzt werden.

Für das Einstellen Ihres Artikels wird bei eBay eine nicht erstattungsfähige Angebotsgebühr erhoben. Wenn Sie Ihren Artikel erfolgreich über eBay verkaufen, stellen wir Ihnen zusätzlich eine Verkaufsprovision in Rechnung. Die Provision richtet sich nach der Höhe des Verkaufspreises laut Angebotsende. Endet Ihr Angebot ohne Gebot oder ohne "Sofort-Kauf", fällt keine Verkaufsprovision an.

Für Mitglieder mit Wohnsitz oder Niederlassung in der Schweiz fällt keine Schweizer Mehrwertsteuer an, da eBay selbst die Mehrwertsteuer an die Steuerbehörden abführt.

Angebotsgebühr

Angebotsgebühr* bei Festpreisangeboten und Auktionen

Startpreis / Festpreis

Angebotsgebühr

CHF 1,00

Kostenlos bei Auktionen (inkl. Galeriebild) in der ersten Kategorie**
CHF 0,05 bei Festpreisangeboten

CHF 1,01 - CHF 1,99

CHF 0,05

CHF 2,00 - CHF 14,99

CHF 0,10

CHF 15,00 - CHF 39,99

CHF 0,20

CHF 40,00 - CHF 149,99

CHF 0,30

CHF 150,00 - CHF 499,99

CHF 0,60

CHF 500,00 und höher

CHF 1,20

* Für Angebote, die den Abschluss eines Mobilfunkvertrags beinhalten, gilt eine Angebotsgebühr von 15,95 CHF.

** Es gibt ein Limit von 100 Auktionen pro Kalendermonat, die Sie kostenlos einstellen können. Wenn Sie dieses monatliche Limit überschritten haben, zahlen Sie die reguläre Angebotsgebühr von 0,25 Euro. Diese Gebühr wird ebenfalls fällig, wenn Sie innerhalb des Limits Ihren Artikel in einer weiteren Kategorie einstellen möchten. Die kostenlose Angebotsgebühr entfällt, wenn Sie die Zusatzoption Mindestpreis nutzen.

Verkaufsprovision

Verkaufsprovision

Verkaufspreis

Verkaufsprovision

Artikel nicht verkauft

Keine Verkaufsprovision

CHF 1,00 - CHF 100,00

4% des Verkaufspreises

CHF 100,01- CHF 1000,00

3% des Verkaufspreises über CHF 100,00, zzgl. CHF 4,00

CHF 1000,01 und höher

1,5% des Verkaufspreises über CHF 1000,00, zzgl. CHF 31,00 

Sie können Angebote mit einer Laufzeit von 1, 3, 5, 7, 10 oder 14 Tagen einstellen.

Bei Festpreisangeboten mit mehr als einem angebotenen Artikel richtet sich die Angebotsgebühr nach dem Gesamtpreis der von Ihnen zum Verkauf eingestellten Artikel. Der Gesamtpreis ist der Festpreis multipliziert mit der Anzahl der von Ihnen angebotenen Artikel. Die maximale Angebotsgebühr für einen Festpreisartikel beträgt CHF 1,20 bzw. CHF 15,95 für Angebote, die den Abschluss eines Mobilfunkvertrags beinhalten. Die Verkaufsprovision richtet sich nach dem Verkaufspreis eines jeden einzelnen Artikels. Bei Angeboten, die den Abschluss eines Mobilfunkvertrags beinhalten, fällt keine Verkaufsprovision an.

Gebühren für Zusatzoptionen

Als Verkäufer können Sie verschiedenen Optionen nutzen, um auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen. Sie erhöhen so die Verkaufschance für Ihre Artikel. Soweit nicht anders beschrieben, beziehen sich diese Zusatzoptionen ausschließlich auf die Darstellung Ihrer Angebote auf der klassischen Website eBay.ch, nicht auf die Darstellung in Apps oder auf der mobilen Website.

Beachten Sie bitte, dass diese Gebühren nicht erstattungsfähig sind.

Entfernen Sie nach Angebotsstart eine oder mehrere Zusatzoption, hat dies keinen Einfluss auf die Gebührenberechnung. Dies bedeutet, dass bereits berechnete Zusatzoptionen nicht gutgeschrieben werden. Zusatzoptionen sind, unabhängig von der Dauer der Verwendung, nicht erstattungsfähig.

Gebühren für Zusatzoptionen

Funktion

Gebühr

Bilder

Kostenlos

Angebotsvorlagen*

CHF 0,15

Untertitel

CHF 0,75

Startzeitplanung **

CHF 0,15

Sofort-Kaufen

CHF 0,10

Einstellen in zwei Kategorien

Verdoppelung der Angebotsgebühr und der Gebühren für Zusatzoptionen (Ausnahme: Gebühr für "Startzeitplanung").

* Werden Artikel über den Turbo Lister oder den Verkaufsmanager Pro eingestellt, ist die Nutzung der Angebotsvorlagen kostenlos. Werden über den Turbo Lister eingestellte Artikel mit Angebotsvorlagen über Mein eBay wiedereingestellt, fällt die oben angegebene Gebühr an.

** Werden Artikel mit dem Verkaufsmanager Pro eingestellt, ist die Nutzung der Startzeitplanung kostenlos.

Hinweis zu eBay-Gebühren

Durch die Entrichtung der Gebühren sind Sie berechtigt, bei eBay Artikel zum Verkauf anzubieten. Es kann vorkommen, dass es mehrere Stunden dauert bis Ihr Angebot erscheint, wenn Sie anhand von Suchbegriffen oder Kategoriesuchen nach ihm suchen. eBay kann daher keine exakte Angebotsdauer garantieren. Verkäufer erwerben kein Ausschlussrecht hinsichtlich der eBay-Webseiten bei eBay. Wir können nach ausschließlich eigenem Ermessen Werbung für dritte Parteien auf beliebige Seiten unserer Website platzieren, ohne dass hierfür Ihre Zustimmung erforderlich ist bzw. Sie daraus Ansprüche ableiten können.

Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen